Wolfgang

Keyboard, Gitarre, Bluesharp, Vocals

Die Ruhe sei dem Menschen heilig, ...

Wie bist du zur Musik gekommen?

Seit meiner Kindheit bin ich ausgebildeter Musiker - meine Eltern legten großen Wert darauf. Ich habe Akkordeon, Trompete und Orgel nach Noten gelernt, dazu Gesang im Chor.

 

Meine erste Band hatte ich mit 15 Jahren mit Kollegen aus dem Ausbildungsjahr: Akkordeon und zwei Gitarren. Danach Top 40, 60er Rock, Blues, Soul und schließlich Cover-Rock. Zuerst mit Trompete, dann mit Orgel und irgendwann kaufte ich einen Yamaha DX7 um anno '84 die Sounds für "Jump" zu haben. Über die Jahre kamen noch Gitarre und Bluesharp dazu. Diesem Instrumentenmix bin ich bis heute treu geblieben.

Warum Castrock?

Alessa hatte eine Anzeige "Keyboarder gesucht" geschaltet und ich war neugierig. Die Band war mir spontan sympathisch und so bin ich dabeigeblieben. Neben der Musik habe ich tolle Freunde gefunden. Hoffentlich funktioniert das noch lange!

 

Dein peinlichster Moment auf der Bühne?

Ich hatte am Sub-Mischer nur den Monitor-Kanal eingeschaltet. Auf der Bühne hatte meine Gitarre einen Bombensound - nur das Publikum konnte mich etwa drei Songs lang nicht hören.

 

Dein Lieblingssong auf der Castrock-Setliste und warum?

Long Train Running - groovt wie Sau und die Bluesharp darf etwas jammern.

 

Welcher Song steht auf deiner Cover-Wunschliste?

Gerne mehr von Pink Floyd, zum Beispiel Wish you were here.

 

Das sagen die Bandkollegen:

Unvergessen, als er in der ersten Probe bei "Long Train Running" die Bluesharp zückte und zum Solo ausholte - wir standen alle mit großen Ernie-Stauneaugen da.

 

Er ist die Ruhe selbst und bleibt in den Proben konsequent bei Wasser.

 

Ab und zu machen wir aus Wolfgang versehentlich "Noby" (wir geloben Besserung). Aber egal ob Wolfgang oder Noby - er schickt seine Hunde nie ohne "Gute-Nacht-Salami" schlafen.

... denn nur Bekloppte haben's eilig.


Unser Repertoire

Castrock-Coverband-Setlist
Setlist

Daten entfernen lassen

Castrock-Coverband-DSGVO
Recht am eigenen Bild / DSGVO